Feuerwehrautos

Freiwillige Feuerwehr 1951 Staden e.V.

Brandursache elektrische Geräte

ausgebrannter PC

Etwa jede vierte Brandursache in deutschen Privathaushalten geht auf die Nutzung von elektrischen Haushaltsgeräten zurück.
In den letzten Jahrzehnten ist das Risiko eines Brandes, durch die stark gestiegene Anzahl der Elektrogeräte im Haushalt, um ein vielfaches höher geworden. Die Gefahren lauern vor allem bei der Nutzung von Heizgeräten, Heizkissen, Heizdecken und Bügeleisen. Auch von elektrische Geräten, die im Stand-by-Modus laufen und dabei Strom verbrauchen, wie zum Beispiel Fernseher, Computer oder Radio geht eine latente Brandgefahr aus. Brände durch defekte Elektrogeräte sind leider keine Seltenheit mehr.

Tipps zum sicheren Umgang mit elektrischen Geräten:

>