Feuerwehrautos

Freiwillige Feuerwehr 1951 Staden e.V.

Wohnungsbrand in Nieder-Florstadt am 02.09.2013

Am wurde die Feuerwehr Staden zu einem Wohnungsbrand in der Altenstädter Straße in Nieder-Florstadt alarmiert.
Eine Familie mit vier Kindern saß in ihrer Dachgeschosswohnung fest. Dichter Rauch und Brandgase verhinderten eine Flucht durch das Treppenhaus. Geistesgegenwärtige Anwohner begannen mit der Rettung der am Fenster um Hilfe rufenden Kinder durch eilig herbei gebrachte Leitern.

Durch den Sirenenalarm und die Alarmierung von Nachfolgekräften durch die Leitstelle waren innerhalb kürzester Zeit sämtliche Florstädter Feuerwehren vor Ort. Mit Atemschutzausrüstung drangen die Einsatzkräfte zum Brandherd vor und löschten das Feuer. Die angeforderte Drehleiter aus Friedberg wurde in Stellung gebracht, um eventuell aufflammende Glutnester in der Dachwohnung zu löschen.

Die gerettete Familie und ein weiterer Hausbewohner wurden vom Rettungsdienst versorgt und zur Beobachtung in die umliegenden Krankenhäuser transportiert.
Für die Dauer des Einsatzes war die Altenstädter Straße voll gesperrt.