Feuerwehrautos

Freiwillige Feuerwehr 1951 Staden e.V.

Jahresanfangsübung der Jugendfeuerwehr Florstadt am 29.03.2014

GruppenfotoAm wurde die Jugendfeuerwehr Staden gemeinsam mit den anderen Florstädter Stadtteilen und der Malteser-Jugend Altenstadt zu einem Feuer in Leidhecken am Bürgerhaus alarmiert. In der Kegelbahn des Bürgerhauses brach ein Feuer aus, welches zu spät bemerkt wurde und einige der anwesenden Personen im Bürgerhaus einschloss.

Für die Jugendfeuerwehr stand nun an, die Personen aus dem Gebäude zu retten und den Brand zu bekämpfen. Die unter Schock stehenden Personen erschwerten den Einsatz für unsere Jugendlichen. Sie waren damit beauftragt, auch diese zu betreuen und der Malteser-Jugend zu übergeben. Gerade für unseren jüngsten Nachwuchs, die erst im Januar 2014 von den Bambinis in die Jugendfeuerwehr aufgestiegen sind, war es ein spannendes Erlebnis. Schnell waren alle verletzten Personen gerettet und an die Malteser-Jugend übergeben. Natürlich wurde auch das Feuer schnell gelöscht und ein weiteres Ausbreiten verhindert.


Anschließend gab es noch eine gemeinsame Stärkung im Bürgerhaus bevor unsere Jahreshauptversammlung statt gefunden hat. Hier wurden aus Staden folgende Kinder aus der Bambini-Gruppe in die Jugendfeuerwehr übernommen:

Die Jugendflamme Stufe 1 erhielten:

Ein herzliches Dankeschön geht natürlich an unsere Betreuer und Helfer die uns auch bei diesem Event unterstützt haben. Thorsten Drenske, André Meißner, Tim Reis, Saskia Müller, Sven Wickl, Niko Reis und Marc Wiegel.

Fotostrecke Jahresanfangsübung

Eintreffen am Einsatzort